Stadt und Kreis Herford laden ins Kino ein

Kreis Herford. Klimaschutz beginnt im Kleinen und wirkt im Großen und Ganzen. Die Klimaschutzmanagements der Stadt Herford und des Kreises Herford öffnen gemeinsam das Herforder Capitol-Kino für einen Klimaschutz-Kinoabend mit dem Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft“ am 26. Februar 2019 um 20 Uhr.

Der amerikanische Dokumentartfilm aus dem Jahr 2017 befasst sich mit der anhaltenden Mission des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore, nämlich der Bekämpfung des Klimawandels. Zwei Jahre lang wurde Al Gore von den Filmemachern begleitet, wie er in den USA und weltweit die Menschen über den Klimawandel aufklärt und Gefahren aufzeigt aber auch zum Handeln aufruft. Der Film ist die Fortsetzung vom Film „Eine unbequeme Wahrheit“ aus 2007. Im selben Jahr wurde Al Gore auch mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Im Kino werden am Abend auch die Stadt und der Kreis Herford zeigen, mit welchen Projekten sie zum Klimaschutz beitragen. Ebenso informieren die Herforder Fairtrade Gruppe, der KlimaTisch Herford e.V. und die Friedensfördernde Energiegenossenschaft über ihre Aktivitäten. Einlass im Capitol Kino Herford am 26.02. ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Foto:  Christoph Maier, (Capitol Kino Herford), Laetitia Müller und Anna-Lena Mügge (Klimaschutz Stadt Herford und Kreis Herford): Laden ein in Herforder Capitol-Kino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.