neue Selbsthilfegruppe für Frauen

Gleichstellungsstelle Kirchlengern informiert über neue Selbsthilfegruppe für Frauen, die in ihrer Kindheit sexualisierte Gewalt erfahren haben.

Kino- oder Freibadbesuche, Feiertage und Familienfeierlichkeiten – was für viele Menschen schöne und erholsame Ereignisse sind, können für andere zu schwierigen Situationen werden. Nämlich dann, wenn sie die Erinnerung an etwas wachrufen, was niemand erleben möchte: sexualisierte Gewalt. Verständnis und Unterstützung erhalten Betroffene insbesondere von anderen Betroffenen, zum Beispiel in Selbsthilfegruppen. Seit vielen Jahren begleitet und initiiert Wildwasser Bielefeld e.V. dieses Angebot. „Die regelmäßigen Treffen der Gruppe sind für viele Frauen wichtige Eckpfeiler in ihrem Alltag“, so Sonja Jung, Mitarbeiterin bei Wildwasser Bielefeld. „Eine Selbsthilfegruppe stärkt auf eine ganz besondere Weise die Selbstheilungskräfte der Frauen und ermöglicht Ihnen an bestehende Ressourcen anzuknüpfen und weiter zu entwickeln.“

Interessierte können sich an die Gleichstellungsstelle der Gemeinde Kirchlengern Heidi Wagner unter Telefon 05223. 75 73 – 122 oder per Mail H.Wagner@Kirchlengern.de wenden, oder aber direkt an Wildwasser Bielefeld e.V., telefonisch unter 0521 – 17 54 76 oder per Mail an info@wildwasser-bielefeld.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.