Zusammenstoß mit einem Krankentransportwagen

Zusammenstoß mit einem Krankentransportwagen – 52-Jährige verletzt

Am Montag (24.September) gegen 15:25 Uhr ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krankentransportwagen und einem Pkw im
Ortsteil Holsen gekommen, wobei eine Frau leicht verletzt wurde und ein hoher Sachschaden entstand. Ein 36-jähriger Bielefelder fuhr mit
dem Krankentransportwagen Daimler Sprinter auf der Straße Am Sportplatz und beabsichtigte, nach links in den Schluchtweg
einzubiegen. Dabei übersah er eine von rechts kommende 52-jährige Bünderin, die mit einem Opel Zafira aus dem Schluchtweg kam. Im
Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Fahrerin musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus zur
ambulanten Behandlung gebracht werden. Beide beteiligten Kraftfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro beziffert. (Text und Bild: Polizei)


Kraftstoffdiebstahl aus Lkw im Bustedter Industriegebiet

Am Montagmorgen wurden der Polizei zwei Fälle des Kraftstoffdiebstahls in der Industriestraße gemeldet. Im Zeitraum von Samstag (22.9.) 19:00 Uhr bis Montagmorgen entwendeten unbekannte Täter jeweils aus zwei ungesicherten Lkw der Marke MAN einmal 60 Liter und 30 Liter. Beide Kraftfahrzeuge standen auf den jeweiligen Firmengrundstücken, die an die Gemeindegrenzen zwischen Hiddenhausen und Enger liegen. Hinweise zu der Tat und den Tätern nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 05221 888-0 entgegen. (Text:Polizei)


Einbruch in Gaststätte am Hücker Moor

Spenge (ots) – (hay) Vermutlich in der Nacht von Sonntag (23.9.) auf Montag drangen unbekannte Täter auf bislang unbekannte Weise in
die Büroräume einer Gaststätte am Hücker Moor ein. Die gesamten Räume im Obergeschoss wurden durchsucht. Zu der Beute können bislang noch
keine Angaben gemacht werden. Mögliche Zeugen, die in der Zeit zwischen 23:30 Uhr und 16:20 Uhr verdächtige Wahrnehmungen in der
Moorstraße gemacht haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 05221 888-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.