Verstärkung im Gesundheitsamt

Verstärkung im Gesundheitsamt – Soldaten erhalten Lob von ihrem Vorgesetzten

Kreis Herford. Hoher Besuch im Kreishaus am Montagnachmittag: Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, stellvertretender Kommandeur der 1.Panzerdivision aus Oldenburg, verschaffte sich während eines Dienstaufsichtsbesuches einen Überblick über die Arbeit der eingesetzten Soldat*innen im Kreishaus und bedankte sich dabei für den engagierten Einsatz.

Seit Ende Oktober unterstützen Soldat*innen das Gesundheitsamt des Kreises Herford bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Mittlerweile sind insgesamt 20 Soldat*innen des Aufklärungsbataillons 7 aus dem westfälischen Ahlen in der Kontaktpersonennachverfolgung im Kreishaus im Einsatz. Das Bataillon untersteht der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ aus Augustdorf.

„Ich bin stolz darauf, was unsere Leute hier leisten und dass es uns gelingt, über unser Landeskommando zivil-militärische Zusammenarbeit so gut zu meistern. Wir können damit einen Beitrag leisten, die Probleme der Pandemie zu lösen“, erklärte Meyerhoff, der zugleich auch Leiter des Regionalen Führungsstabes 2 der Bundeswehr ist. Dieser Stab ist zuständig für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Dezernent Norbert Burmann begrüßte Brigadegeneral Meyerhoff im Kreishaus und machte noch einmal deutlich, wie wichtig die Unterstützung der Bundeswehr ist: „Unser oberstes Ziel ist es, die Infektionszahlen zu verringern. Entscheidend ist dabei auch die schnelle Ermittlung der Kontaktpersonen. Hier leistet die Bundeswehr eine hervorragende Arbeit. Es ist uns eine große Hilfe, dass so schnell Unterstützung hier angekommen ist.“

Die Unterstützung der Bundeswehr ist zunächst bis Anfang Dezember vorgesehen – der Kreis bemüht sich um eine Verlängerung des Einsatzes.

Foto1: Gruppe gesamt: v.l. stehend Fregattenkapitän Willi Morschhäuser (Leiter Kreisverbindungskommando Herford), Norbert Burmann (Dezernent Kreis Herford), Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, Dr. Marie-Luise Kluger (Leiterin Gesundheitsamt Kreis Herford) und Oberleutnant Deniz Ulas (Kontingentführer).

Foto2: Brigadegeneral Dieter Meyerhoff und Dezernent Norbert Burmann schauen dem Soldaten Nils Dannewald (Leutnant) bei der Arbeit über die Schulter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.