Nachtführung über Herfords finstere Seite

Schauergeschichte(n)
Nachtführung über Herfords finstere Seite

Die Stadtführerin Angelika Bielefeld vom Verein der Herforder Gästeführerinnen und Gästeführer bietet am Freitag, 30. Oktober die beliebte Nachtführung unter dem Titel „Schauergeschichte(n)“ an. Dabei nimmt sie die Gäste mit auf eine 90-minütige Entdeckungsreise durch die dunklen Gassen Herfords. Spannende, gruselige aber auch kuriose Begebenheiten und Anekdoten aus der Vergangenheit und Gegenwart machen diesen Rundgang einmalig.

Treffpunkt ist um 20 Uhr der Eingang zum Marta Museum in der Goebenstraße. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Bezahlt wird, nach Möglichkeit passend, direkt vor Ort. Es wird darauf hingewiesen, dass alle Teilnehmer während der gesamten Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen.
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter: 05221-189 1526 oder per Mail unter tourist-info@herford.de
Die Tourist-Information ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.