Schule zu ende und jetzt?

Realschulabschluss (FOR mit oder ohne Q-Vermerk) und jetzt? – Infoveranstaltung im BiZ der Herforder Arbeitsagentur

Viele Jugendliche und natürlich auch deren Eltern stellen sich die Frage, wie es nach der zehnten Klasse mit oder ohne Q-Vermerk weitergehen kann. Die meisten jungen Menschen, die die Fachoberschulreife mit Q-Vermerk erwerben, streben ihr Abitur auf dem Gymnasium an.
Andere Optionen, wie der Erwerb des Abiturs auf einem Berufskolleg, das Fachabitur mit schulischer Ausbildung, oder auch das Fachabitur zu erlangen, sind oftmals nicht bekannt.
In der kostenfreien Informationsveranstaltung der Herforder Arbeitsagentur am Donnerstag, 31. Januar, von 15 bis 16 Uhr, werden verschiedene schulische Alternativen nach der zehnten Klasse exemplarisch vorgestellt und besprochen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung, die im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Herford stattfindet, ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.