Unbekannte entwenden hochwertiges Auto in Vlotho

In der Nacht von Sonntag (12.August) auf Montag entwendeten unbekannte Täter einen schwarzen Mitsubishi vom Hof eines
Einfamilienhauses an der Mindener Straße. Bei dem neuwertigen Fahrzeug handelt es sich um einen Hybrid des Typs Outlander und es
hat das Kennzeichen: FB-LQ395. Der Zeitwert des Fahrzeuges wird auf circa 53.000 Euro beziffert. Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.


Versuchte räuberische Erpressung in Bünde – Täter fordert Geld als Wiedergutmachung

Ein 21-jähriger Mann aus Hilter forderte am Montagmorgen (13.August) von seinem Opfer die Zahlung von 3.000 Euro als
Wiedergutmachung für eine sexuelle Belästigung seiner Freundin. Der alkoholisierte Täter begab sich gegen 11:00 Uhr zu dem
Mehrfamilienhaus in der Straße Am Sunderbach, in dem der 44-jährige Geschädigte in einer Wohnung lebt.

Der Beschuldigte schlug die Wohnungstür ein und verprügelte den Wohnungsinhaber. Anschließend forderte er die Geldsumme. Im Falle der Nichtzahlung drohte er weitere Schläge an. Grund für den Erpressungsversuch ist ein Vorfall aus der vorhergehenden Nacht. Dabei soll der Bünder die 20-jährige Freundin des Täters in ihrer Wohnung in Versmold sexuell belästigt
haben.

Der Täter forderte die Zahlung vermutlich als Wiedergutmachung. Nach dem Eintreffen der Polizeikräfte musste der aufgebrachte Täter in Gewahrsam genommen werden. Nach Entnahme einer Blutprobe verblieb er bis zum Dienstagmorgen im Zentralgewahrsam der
Kreispolizeibehörde. Er hat sich nun wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung, der Körperverletzung und der
Sachbeschädigung zu verantworten. Gegen den 44-jährigen Mann aus Bünde nahmen die Beamten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung auf. (Text und Bild: Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.