Sprechende Plattdeusche Karte

Kreis Herford. Eine sprechende Karte im Internet lässt uns hören, wie die Städte und Gemeinden und Dörfer im Kreis Herford in Plattdeutsch klingen. Der Kreisheimatverein hat die Karte gemeinsam mit dem Katasteramt des Kreises Herford veröffentlicht. Die sprechende Karte gibt es schon seit einigen Jahren, bisher allerdings nur auf CD.
Nun steht die sprechende plattdeutsche Karte für den Kreis Herford im Internet kostenlos im Geoportal des Kreises Herford zur Verfügung. Dort kann man sie über den Browser aufrufen.
Ob am Computer, gemütlich mit dem Tablet auf dem Sofa sitzend oder mit dem Handy von unterwegs – die Karte kann auch von mobilen Endgeräten aufgerufen werden.
Die Karte enthält sowohl die Ortsnamen, Ortsteile und die Bezeichnungen einzelner Wohnquartiere auf Plattdeutsch. Der Kreis Heimatverein hat mit Unterstützung einer Gruppe von Plattdeutsch-Experten alle Ortsnamen in der Alltagssprache des 20. Jahrhunderts auf Band gesprochen. Per Mausklick auf die Texte ertönen nun über das Internet die gesprochenen Ortsnamen.
Über eine Lupenfunktion kann sich der geschichtsinteressierte Kartenleser nun auch an gewünschter Stelle die historische Situation in der topographischen Uraufnahme von 1837 ansehen. Zu sehen und zu erleben im Geoportal (https://geoportal.kreis-herford.de) des Kreises Herford. Text und Bild: Kreis Herford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.