So hell leuchtet das Lebenslicht nach 19 Tagen

Herford. Wenn im Kreisklinikum oder im Mathilden-Hospital während der Zeit des Weihnachtsmarktes ein Kind geboren wird, leuchtet auf dem Tannenbaum an Björn Laffontiens „Ravensberger Himmelspforte“ auf dem Alten Markt ein Stern: rot für Mädchen, blau für Jungen. Eine besondere Schaltung von Philip Schmid, Elektroplanung Herford, macht’s möglich. 42 Mal blau und 25 Mal rot ist die erfreuliche Bilanz nach 19 Tagen (Stand 14. Dezember, 13.30 Uhr). Die Sparkasse, der Marktkauf Herford sowie HIPP, die die Aktion unterstützen, halten für jedes Baby zum großen Abschlusstreffen am 30.12. auf dem Alten Markt ein Präsent bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.