Segen für das Kreishaus

Kreis Herford. Heute waren die Sternsinger im Kreishaus. Gleich 17 Kinder aus der St. Johannes Baptist Gemeinde Herford brachten ihren Segen ins Haus. Landrat Jürgen Müller, Kreisdirektor Ralf Heemeier und Dezernent Norbert Burmann bedankten sich bei den jungen Sängerinnen und Sängern mit Geldspenden und Süßigkeiten. Das Sternsingen ist die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder. Dieses Jahr soll auf die Situation behinderter Kinder in Armut aufmerksam gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.