Polizei stoppt alkoholisierte Jugendgruppe auf Campingplatz

Vlotho – Am Montag (15. Juli), um 22:49 Uhr, erhielt die
Polizei in Herford einen Einsatz auf einem Campingplatz an der Straße
Borlefzen. Eine Gruppe von acht Jugendlichen war bereits im Verlauf
des Tages durch zu lautes und bedrohliches Verhalten aufgefallen. Die
jungen Männer im Alter von 16-18 Jahren konsumierten Alkohol und
befuhren einen asphaltierten Rundweg des Zeltplatzes immer wieder mit
einem PKW. Gegen Abend erbrachen sie sich auf dem Spielplatz der
Anlage. Als daraufhin benachbarte Urlauber die Gruppe um Ruhe baten,
eskalierte die Situation. Ein 18-jähriger Bielefelder bedrohte eine
39-jährige Mutter aus Borchen mit einem Elektroschocker. Anschließend
drohte er den Anwesenden, sprang in seinen PKW und fuhr mit deutlich
überhöhter Geschwindigkeit in seinem VW Passat über den Zeltplatz.
Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Nachdem die Beamten Ruhe in die
aufgebrachte Situation gebracht hatten, sorgten sie dafür, dass die
Jugendlichen einen Platzverweis erhielten. Anschließend stellten die
Einsatzkräfte den PKW sicher. Der Beschuldigte wurde in Gewahrsam
genommen. Alle Tatverdächtige wurden Alkoholtests unterzogen.(Text und Bild:Polizei)


Diebstahl – Unbekannte entwenden Plakate der Kaufmannschaft

Enger – In der Zeit zwischen Samstag (13.7.) um 15:00
Uhr und Sonntag, um 9:00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter
Plakate der Kaufmannschaft Enger. Die Plakate in der Größe von 4,20 x
1,00 Meter waren mit Kabelbindern an Zäunen festgemacht. Ein Plakat
hing an einem Grundstück Bahnhofstraße / Bachstraße. Ein zweites war
an einer Sparkassenfiliale an der Bachstraße befestigt. Zeugen, die
Hinweise zu dieser Tat geben können, werden gebeten, sich unter 05221
– 888 0 zu melden.(Text und Bild:Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.