Herford zieht positive Bilanz zum Deutschen Wandertag

„Gemeinsam unterwegs“ – unter diesem Motto feierte Detmold vom 15. bis zum 20. August mit 40.000 Besuchern den Deutschen Wandertag. Neben der Stadt Detmold zieht auch die Tourismusabteilung der Pro Herford GmbH ein positives Fazit.

Das Kulturprogramm, welches in Kooperation mit dem Marta Herford im Rahmen des Deutschen Wandertages angeboten wurde, lockte an drei Veranstaltungstagen zahlreiche Besucher nach Herford. Insgesamt nutzten etwa 200 Träger der Wandertagsplakette den kostenlosen Transfer mit dem öffentlichen Nahverkehr, um an der Kombination aus Stadtführung und ermäßigten Eintritt ins Marta Herford teilzunehmen. Von diesen und weiteren Wandertagsbesuchern profitierte auch die Herforder Innenstadt, welche zusätzlich zum Bummeln und Verweilen einlud.

Zur selben Zeit machte das Stadtmarketing auch zusammen mit dem Sport- und Freizeitbad H2O Herford und Rio Negro Kanu- und Outdoorevents auf der Tourismusmeile des Deutschen Wandertages auf das vielfältige Aktiv- und Freizeitangebot der Hansestadt aufmerksam. Besucher konnten sich am Gemeinschaftsstand über aktuelle Angebote und Veranstaltungen in Herford informieren und gleichzeitig am Glücksrad Gutscheine für Stadtführungen, das Marta Herford, Rio Negro und dem H2O Herford gewinnen. Während der anknüpfende Lounge-Bereich für eine attraktive Aufenthaltsqualität sorgte, machte „Splash“, das Maskottchen vom H2O Herford darüber hinaus auf der gesamten Fläche der Tourismusmeile auf Herford und den Stand aufmerksam. „Insgesamt sind wir mit der Präsentation und der Anzahl der Besucher sehr zufrieden. Wir haben qualitativ gute Gespräche geführt und konnten viele Besucher für Herford und die Angebote vor Ort begeistern“, sind sich Danguole Glodiate vom H2O Herford, Svea Pludra von Rio Negro und Michelle Nienaber von der Pro Herford GmbH einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.