Diebstahl auf Kirmes Jugendliche entwenden Schmuck

Herford – Am Donnerstagabend (25.April) gegen 22:40 Uhr
kam es zu einem Schmuckdiebstahl auf der Osterkirmes in Herford.
Durch bis dato unbekannte Täter wurden von einem Verkaufsstand im
Bereich der Abteistraße mehrere Ketten entwendet. In kurzer
Abwesenheit des Standbetreibers konnte dieser bei der Rückkehr
feststellen, dass sich eine männliche Person im Inneren des Standes
befand. Weitere Jugendliche hielten sich ebenfalls im Bereich des
Standes auf. Als sie die Rückkehr des Betreibers bemerkten,
flüchteten sie in Richtung Münsterkirchplatz. Der Geschädigte stellte
fest, dass mehrere Ketten entwendet wurden. Im Rahmen der Fahndung
wurden drei Jugendliche durch Polizeibeamte im Bereich der
Bäckerstraße angetroffen und kontrolliert. Bei der Überprüfung wurden
in den Taschen der Personen mehrere Ketten aufgefunden, bei denen es
sich augenscheinlich um das Diebesgut handelt. Sie wurden als
Beweismittel sichergestellt. Nach erfolgter Sachverhaltsklärung und
Feststellung der Personalien konnten die Tatverdächtigen wieder
entlassen werden. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Direktion
Kriminalität der Polizei Herford.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.