Berufsorientierung für Jugendliche und ihre Eltern

Berufsorientierung für Jugendliche und ihre Eltern – in diesem Jahr Online

Agentur für Arbeit und Jobcenter führen ersten „Elterntag digital“ durch

Was soll mein Kind nach der Schule machen – eine Ausbildung, oder doch besser das Studium? Welche Optionen gibt es überhaupt? Und wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen? Alles Fragen, die Eltern umtreiben, auch in diesen Zeiten. Dabei gibt es aktuell weniger Möglichkeiten, sich persönlich zu informieren – denn Gesundheitsschutz geht vor. Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Herford bieten deshalb die traditionelle Veranstaltung „Eltern im BiZ“ online an – als ersten „Elterntag digital“.

„Nach sechs erfolgreichen Jahren Eltern im BiZ waren wir aufgrund der Pandemie zum Umdenken gezwungen“, so Olaf Craney, Teamleiter der Herforder Berufsberatung. „Die gemeinsam mit dem Jobcenter aufgebaute Infrastruktur für Online-Vorträge kam uns da sehr gelegen.“

Die Leiterin des Teams U25 des Jobcenters, Sylvia Stich, betont: „Auch oder sogar gerade in diesen Zeiten dürfen wir die jungen Menschen nicht aus dem Auge verlieren. Einen „Jahrgang Corona“ auf dem Ausbildungsmarkt können wir, kann niemand, gebrauchen, und wir werden alles unter diesen Umständen Mögliche tun, um einer solchen Entwicklung entgegen zu wirken.“

Die Teams von Olaf Craney und Sylvia Stich haben deshalb das sonst persönlich im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit stattfindende Programm so umgestrickt, dass es nun per Video-Telefonie stattfinden kann: Am Donnerstag, den 11. Februar, sowie Freitag, den 12. Februar, jeweils zwischen 16 und 19 Uhr, bieten die Teams diverse Online-Vorträge und individuelle Beratungen an.

Jugendliche und vor allem auch ihre Eltern sind eingeladen, sich aus dem Komfort des Wohnzimmers zu Themen rund um Berufsorientierung und Berufswahl beraten zu lassen. Es gibt nicht nur Vorträge zu den Wegen nach Klasse 10 und nach dem Abitur, sondern auch die Rolle der Eltern während der Berufswahl wird eingehend beleuchtet. Zusätzlich gibt es Informationen über die richtige Bewerbung, und als kleines Highlight stellt das Löhner Unternehmen Agoform nicht nur die Karrieremöglichkeiten im eigenen Betrieb vor, sondern berichtet aus erster Hand, wie ein Bewerbungsverfahren im eigenen Betrieb abläuft und worauf es dabei ankommt.

Zusätzlich wird es an diesem Nachmittag die Möglichkeit geben, Berufsberater und Berufsberaterinnen für eine erste individuelle Beratung telefonisch zu kontaktieren.

Die genauen Vortragszeiten, relevante Telefonnummern und weitere Informationen finden interessierte Eltern und Jugendliche unterwww.arbeitsagentur.de/herford unter der Kachel „Elterntag“ . Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist per Mail unterherford.berufsberatung@arbeitsagentur.de – auch kurzfristig – möglich.

Die Teilnahme an den Vorträgen ist mit einem internetfähigen, kompatiblen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone möglich, nach Anmeldung per Email wird eine Einladung zum Meeting mit allen Zugangsdaten versandt. Die Teilnahme erfordert die Installation der Anwendung eines Drittanbieters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.