19-Jähriger kollidiert nach Ausweichmanöver mit Baum- Verursacher flüchtet

Löhne – Ein 19-jähriger Bünder wurde nach einem Verkehrsunfall am
Donnerstag (25.Oktober) leicht verletzt. Er fuhr gegen 17:25 Uhr mit
einem Fiat Punto auf der Schweichelner Straße in Richtung
Hägerstraße. In einer leichten Rechtskurve kam ihm in seiner Fahrspur
ein türkisfarbenes Cabrio mit Stoffdach entgegen. Um einen
Zusammenstoß zu verhindern, wich er mit seinem Auto nach rechts aus,
geriet auf den angrenzenden Grünstreifen und kollidierte dann mit
einem Baum. Hierdurch wurde er verletzt und musste zur ambulanten
Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug war nicht
mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt circa
5.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der
Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Hinweise
möglicher Zeugen nimmt die Direktion Verkehr unter der Telefonnummer
05221 888-0 entgegen. Text und Bild: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.