14. Herforder Automeile rund um die Münsterkirche

140 Fahrzeuge auf der 14. Herforder Automeile
6. und 7. April rund um die Münsterkirche

Herford. Unter dem Motto „Ein starkes Team“ treten die 14 Herforder Markenhändler mit 140 Autos zur „Herforder Automeile“ am Samstag, 6. April, von 10 bis 17 Uhr und am (verkaufsoffenen) Sonntag, 7. April, von 11 bis 18 Uhr rund um die Münsterkirche an.

Vom wendigen City-Flitzer über sportliche Cabriolets, von geräumigen Limousinen bis Kombis und kompakten Van oder SUV wird den Besuchern ein breites Spektrum präsentiert. Erstmalig dabei sind Fahrzeuge der Marken „Jeep“ und „Alfa Romeo“.
Innovative Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge werden die Aufmerksamkeit der Besucher wecken, denn Elektro-Autos sollen langfristig weltweit zu einem besseren Klima führen. Auch die Herforder Automobilbranche folgt diesem Gedanken und informiert Interessierte über die Vorzüge und Möglichkeiten der E-Mobilität. Zum Erkunden stehen viele Fahrzeuge bereit.

Die Veranstaltung ist Teil des „Herforder Frühlings“ und steht unter der Schirmherrschaft der Innung des Kfz-Gewerbes Herford. Dort hatte sich vor Jahren auch das Organisations-Team der Automeile, bestehend aus Obermeister Ralf Rosenhäger, Susan Markötter, Christian Wiegers sowie Jens Buschmann, entwickelt. Mehr als 100 Betriebe mit aktuell rund 900 Mitarbeitern gehören zur Innung. Darunter sind 150 Auszubildende in den verschiedensten Berufen.

Verkaufsexperten sind vor Ort, um die neuesten Modelle vorzustellen und beratend zur Seite zu stehen. Einige Autohändler bieten zusätzlich Probefahrten und weitere Aktionen an.

Für Begleitmusik sorgt das „Session Sax Duo“ mit Swing, Rock, Pop und aktuellen Hits. Vor der Markhalle serviert Café Kleine Kaffee und Kuchen aber auch Herzhaftes.

Diese Autohändler gehören zum Team:

AutoWeller, Autohaus Portak & Autohaus Langner, Mattern, Bollmeyer, Autohaus Markötter, H. u. W. Mattern, Autohäuser Schnieder, Autohaus Buschmann, AutoForum Wiegers, B&K, FordStore Meyer und Rosenhäger-Mattern.
Mit von der Partie ist in diesem Jahr auch die DEKRA Herford. Sie informiert rund um das Thema Fahrzeugsicherheit. Die Fahrschule Buschmann präsentiert sich erstmals auf der Automeile und hat gleich ein Gewinnspiel mit einer Jahresnutzung eines VW Up! ‘s als Hauptpreis im Gepäck. Zudem können die Besucher an einem Simulator ihre Fahrfähigkeiten testen.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Sparkasse Herford.

Der Wochenmarkt ist am Samstag, 6. April, von 7 bis 13 Uhr auf dem Gänsemarkt geöffnet.

Foto:

Die 14 Herforder Markenhändler bilden mit der Pro Herford das Team der diesjährigen Automeile, die am 6. und 7. April rund um die Münsterkirche stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.