Schlägerei in der Innenstadt Herford

Herford.   am Samstag gegen 16:59 Uhr erhielt die Polizei einen
Notruf aus der Innenstadt an der Steinstraße. In der Nähe eines
Imbissbetriebes in der Fußgängerzone waren etwa 30 Personen in zwei
Gruppen in einen Streit und am Ende in eine körperliche
Auseinandersetzung begriffen. Erst mit einem verstärkten Aufgebot an
einschreitenden Polizeibeamten konnte der Situation vor Ort begegnet
werden. Vier Rädelsführer aus der streitenden und sich schlagenden
Menge mussten festgenommen und zur weiteren Klärung des Sachverhaltes
zur Polizeiwache Herford verbracht werden. Eine Person ist in dem
Streit verletzt worden. Zahlreiche Personen am Ort des Geschehens
durchsuchte die Polizei und stellte ein Messer sicher. Die nähere
Sachverhaltsklärung dauert noch an. Die Polizei ist derzeit mit einem
starken Aufgebot in der Innenstadt vor Ort präsent.


Einbruch in leerstehendes Gebäude – Täter auf frischer Tat festgenommen

Herford. Am späten Samstagabend (25. Mai 2019)
drang ein Einbrecher in der Herforder Innenstadt in ein derzeit
leerstehendes Wohngebäude ein. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die
Situation und verständigte umgehend die Polizei. Ein nach kurzer Zeit
am Tatort eintreffender Diensthundeführer konnte den Täter auf
frischer Tat festnehmen. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren
Ermittlungen. (Text und Bild: Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.