Reh gesichtet und angetrunken in den Straßengraben gefahren

Bünde – Am Samstag (13.07.2019) um 23:40 Uhr kam es zu einem Alleinunfall auf der Werfer Straße kurz hinter der Einmündung Bünder Straße. Im Bereich einer leichten Linkskurve war hier ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Bünde mit seiner Mercedes A-Klasse von der Fahrbahn abgekommen. Der PKW überschlug sich mehrfach und beschädigte u.a. Verkehrszeichen. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei schwer und musste durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Er hatte zuvor geäußert, dass er einem Reh ausgewichen sei. Aufgrund einer festgestellten Alkoholisierung wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der total beschädigte PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.