Noch sind Plätze frei!

Tag der offenen Tür am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg

Beratung und Bewerbungsgespräche mit 3G am Samstag

Die Anmeldephase für eine Ausbildung am Berufskolleg geht in die Schlussphase, denn nach den Halbjahreszeugnissen beginnt bereits die online-Anmeldung. Schulabgänger*innen sollten sich deshalb bald für ein Berufskolleg entscheiden. Über die Einstiegsbildungsgänge in das Berufsfeld Gesundheit und Soziales können sie sich am kommenden Samstag, 29. Januar 2022 zwischen 9:30 und 13:30 Uhr selbst einen Eindruck verschaffen, denn das Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg öffnet seine Türen: Gemeinsam mit den Schulabgänger*innen, ihren Eltern sowie anderen Bewerber*innen schauen sich die beratenden Lehrkräfte im individuellen Gespräch die jeweiligen Voraussetzungen und Interessen an und erklären, wie eine Ausbildung am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg die jungen Menschen weiterbringt. Wer sich bereits entschieden hat und Zeugnisse und Unterlagen mitbringt, kann das Bewerbungsgespräch schon an diesem Tag erledigen. Alle Besucher*innen sollten ihre Immunität gegen das Corona-Virus (genesen oder geimpft) nachweisen oder ein aktuelles negatives Testergebnis mitbringen.

Gesundheit und Soziales ist der Ausbildungsschwerpunkt am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg. Wer mindestens einen Hauptschulabschluss mitbringt, kann innerhalb von zwei Jahren Kinderpfleger*in werden und den mittleren Schulabschluss erwerben (Fachoberschulreife FOR). Mit FOR kommt auch die höhere Berufsfachschule oder die Fachoberschule in Frage, die die Fachhochschulreife vermitteln und damit zum Studium befähigen. Alle drei Bildungsgänge berechtigen zur Aufnahme in die Fachschule für das Sozialwesen, die mit dem Abschluss „Staatlich anerkannte*r Erzieher*in“ endet.

Informationen zu den Bildungsgängen des Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskollegs gibt es unter Telefon 05221 187919-0, E-Mail bk.evdp.deund im Internet www.evdp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.