Marta-Ausstellung „Trügerische Bilder“ bei freiem Eintritt

Am kommenden Freitag, dem 30.10., zwischen 16 und 22 Uhr, können Besucher*innen die neue Marta-Ausstellung „Trügerische Bilder – Ein Spiel mit Malerei und Fotografie“ bei freiem Eintritt besuchen. Ab 16 Uhr werden die Fotografie-Projektionen „250 000 Paintings“ an der Außenfassade des Museums zu sehen sein. Die „Insel im Marta“ begrüßt zudem die Besucher*innen in neuer Gestalt, verantwortet vom belgischen Künstler Adrien Tirtiaux. Das Museum Marta Herford reagiert mit diesem Ausstellungsstart auf die Corona-Situation und möchte daher den Besucher*innen mehr Raum für den Besuch einräumen. Die üblichen Eröffnungsreden entfallen. Um eine verbindliche Anmeldung mit Angabe der Adressdaten wird gebeten unter eroeffnung@marta-herford.de oder 05221 – 99 44 30 20 (9.00—15.00 Uhr). Aufgrund der unvorhersehbaren Situation durch das Corona-Virus können kurzfristig Änderungen eintreten. Änderungen sind auf www.marta-herford.de zu entnehmen. Für den Museumsbesuch sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Einhalten der üblichen Abstandsregelungen obligatorisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.