Künstlerforum Herford im HudL

Ausstellung Claudia Bach, Künstlerforum Herford, im HudL vom 22.11.2019 bis 12.1.2020

Im Haus unter den Linden in Herford ist seit dem 22. November eine neue Ausstellung zu besichtigen. Eine weitere Künstlerin des Künstlerforums Herford, Claudia Bach, zeigt hier ihre farbenfrohen Gemälde.

Claudia Bach ist vielen Herfordern bereits durch ihre Aktivitäten wie wechselnde Ausstellungen und Autorenlesungen in ihrer Galerie an der Kampstr. 15 in Elverdissen bekannt. Auch hat die Künstlerin bereits etliche eigene Ausstellungen außerhalb ihrer Galerie bestückt.

Die Künstlerin wurde 1954 in Herford geboren und ist gelernte Erzieherin. Im Jahr 1984 eröffnete sie mit ihrem Mann die Gärtnerei mit Ladengeschäft in der Kampstraße und arbeitete als Floristin bis 2012. Heute ist dort ihre Galerie, in der sie auch malt. Die Malerei hat sie schon früh für sich entdeckt, hatte aber berufsbedingt nur wenig Zeit dafür. Heute kann sie diese Leidenschaft ausleben und tut es auch. Ihre zahlreichen Bilder sind der Beweis für ihren Fleiß und die Liebe zur Malerei.

Im HudL zeigt Claudia Bach 35 ausgewählte Gemälde, die durch ihre Farbigkeit und abwechslungsreichen Motive beeindrucken. Sie malt in verschiedenen Stilrichtungen, aber die naive Malerei liebt sie am meisten. Hier sind besonders ihre fröhlich-lustigen Tierbilder zu erwähnen. Aber auch die Blumenbilder, Städteskylines und die abstrakten Arbeiten sind in beschwingter, farbstarker Malweise mit Pinsel und Spachtel entstanden. Sie sagt, dass die Zeit als Erzieherin noch nachwirkt. Sie mochte es immer sehr, mit den Kindern bunte Bilder zu malen. Ihr Malmedium ist die pastöse Arylfarbe, ihre Maluntergründe sind immer mit Leinen bespannte Keilrahmen in unterschiedlichen Größen. Ihre Gemälde strahlen eine angenehme Leichtigkeit aus und haben einen positiven Einfluss auf den Betrachter.

Die umfangreiche Ausstellung, die vom Speisesaal und den Aufenthaltsräumen in der unteren Etage bis hinauf über das Treppenhaus in die obere Etage reicht, ist noch bis zum 12. Januar nächsten Jahres zu sehen.

Wer mehr über Claudia Bach erfahren möchte, kann dies auf der homepage des Künstlerforum Herford e.V. tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.