Heldenfaszination online

Am 15. April um 19 Uhr bieten Städtisches Museum und VHS wieder die Philosophier-Lust online an. Diesmal thematisiert der Publizist Michael Girke anhand von Beispielen aus Film, Musik und Philosophie die Faszination, die von Helden ausgeht. Von Herkules über Wittekind zu Wonderwoman kennen Mythos, Sport, Film und Geschichte Helden als Ausnahmegestalten, die uns überragen und deren Tatkraft zuweilen sogar eine bedrohte Ordnung vor Unheil bewahrt. Als Gestalten aber auch, die kultisch verehrt und gefeiert, aber ebenso oft in der Luft zerrissen und fallen gelassen werden. Was hat Menschen früherer Tage an Helden angezogen, was reizt uns Heutige an ihnen, wird gefragt werden. Aber auch, warum Helden und ihr Eigensinn heute viele befremden und unsere Zeit häufig “postheroisch” genannt wird.
Anmeldungen nimmt die VHS bis zum 14. April an: https://vhsimkreisherford.de
Informationen auch unter https://www.poeppelmannhaus.de

Zum Foto: Wittekind, dem 1899 ein Denkmal in Herford gesetzt wurde, darf bei dem Philosophier-Abend natürlich nicht fehlen. Foto: Bildarchiv Städtischen Museum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.