Für Museumsentdecker

Neues Angebot für Familien im Städtischen Museum Herford

Mit der neuen Familientasche und dem zugehörigen Heft „Mein Museum“ können Familien mit Kindern ab fünf Jahren die stadtgeschichtliche Ausstellung in der Villa Schönfeld spielerisch entdecken. Sie finden heraus, dass es mal eigenes Herforder Geld gegeben hat, wie Pulverrauch riecht, erfahren wer die Villa bewohnte und vieles mehr.

 

Begrüßt werden die Gäste im Heft zur Familientasche durch die „Blaue Olga“. Sie führt mit kleinen Kommentaren und spannenden Rätseln durch die Ausstellung. „Als Sauciere der ehemaligen Villenbewohner gehört die ‚Blaue Olga‘ zum Museumsinventar und ist deshalb natürlich bestens in der Sammlung orientiert, erläutert Museumspädagogin Sonja Voss ihre Idee zu Heft und Tasche.

 

In der kostenlos ausleihbaren Tasche verbirgt sich das zugehörige Material zum Ausprobieren und Rätseln. „Es ergänzt die vorhandenen interaktiven Angebote des Museums kindgerecht“, freut sich Musemsleiterin Sonja Langkafel. Gestaltet ist die Tasche in Anlehnung an die Villa Schönfeld: als Stofftasche in Villenform – mit aufgemalten Balkonen und Eingangstür. Hereinspazieren kann man ins Städtische Museum mittwochs bis samstags von 14 – 18 Uhr und sonntags von 11 – 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.