Drei maskierte Täter schmeißen Stein gegen Scheibe

Kurz vor Mitternacht der vorletzten Nacht
(24.02.), gegen 23:40 Uhr, warfen drei bislang unbekannte junge
Männer einen Stein gegen die Sicherheitsverglasung an einer
Tankstelle an der Königstraße. Die Scheibe zum Verkaufsraum hielt der
massiven Gewalteinwirkung stand, da es sich um Sicherheitsglas
handelt. Die Auswertung der Videoaufzeichnungen durch die
Kriminalpolizei wird geprüft. Die drei Täter trugen Kappys und
Kapuze. Der Schaden wird mit mindestens 1.500.- Euro angegeben. Die
Polizei bittet in diesem Fall die Bevölkerung um Mithilfe. Angaben zu
verdächtigen Personen und Fahrzeugen an dem Tatort werden an das
Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880
oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. (Text: Polizei)


Einbruchsversuch – Sicherheitsglas an Tankstelle in Spradow
eingeschlagen

Bünde – In der Nacht (25.02.) zum Montag schlugen
bislang unbekannte Täter eine Scheibe am Eingang eines
Kraftstoffverteilbetriebes an der Gerhard-Hauptmann-Straße ein. Das
Sicherheitsglas hielt der Gewalteinwirkung stand und die Einbrecher
gelangten nicht in die Verkaufsräume der Tankstelle. Der Schaden
beträgt mehrer hundert Euro. Hinweise werden an das
Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880
erbeten.(Text: Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.