Die Lusche im Mann

Klar, der moderne Mann muss mit seinen Aufgaben wachsen. Aber er darf  andererseits nichts von dem verlieren, was ihn ausmacht. Das, wofür ihn
die Frauen und natürlich auch ein paar Männer lieben: Seine Männlichkeit. Hilfe naht. Ausbilder Schmidt zeigt, wie es geht – am
Freitag, 23. November ab 20:30 Uhr im Universum Bünde.

Sein neues Programm „Die Lusche im Mann“ beweist: Wer sich tagtäglich beim Bund mit Luschen, Warmduschern und Waldorfschülern rumärgern muss, der weiß eben, was zu tun ist.
Lange auf dem Klo sitzen, Zahnpastatube auflassen, Bier trinken, im Keller seinen Hobbies nachgehen, grillen und einfach mal nicht reden
müssen: Herrlich, der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch daran. Aber wie hält man als Mann die Balance zwischen: „Ja Schatz, ich
mach das“, und einem gewissen Widerstand? Fakt ist, der Luschen–Virus bleibt ein Leben lang im Körper. Man kann aber damit leben. Und es gibt
einen, der es vormacht. Und Ausbilder Schmidt hat Werte: Disziplin, Pünktlichkeit, und die Lizenz zum Anbrüllen. Da hat die Lusche im Mann
einen schweren Stand, obwohl der Luschen–Virus weltweit gewaltig zugeschlagen hat.

Die Männer verweichlichen zusehends. Der schlagende Beweis dafür ist die oft tödlich endende Männergrippe. Eben noch im
Garten bei 20 Grad minus Holz gehackt, zack angesteckt und man hört tagelang ein leises Jammern, ein Röcheln oder nie wieder etwas.
Ausbilder Schmidt: Mit über 100.000 verkauften CDs, sechs erfolgreichen Bühnenprogrammen mit über 3.000 Gastspielen, zahllosen TV- und
Rundfunkauftritten, einem Buch und einem Kinofilm wird der Mann schon wissen, was er tut. Mehr Comedy ist kaum vorstellbar.
Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.widuticket.de und telefonisch unter (05223) 17 88 88.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.