Autorenlesung in der Landgärtnerei Bach

Autorenlesung in der Landgärtnerei Bach “Galerie Bach &Friends”, Kampstr. 15, Elverdissen

Am Mittwoch, dem 19. Juni um 19 Uhr erwartet die Literaturfreunde eine weitere Autorenlesung in der “Galerie Bach & Friends”, Kampstr. 15 in Herford-Elverdissen.

“Wildes Leben” in der Galerie Bach

Der Abend ist unter das Thema “Wildes Leben” gestellt.

Zunächst liest der Verleger Bernd Hoffmann aus Detmold (Hober-Verlag) aus dem spannenden Roman “Raketenzeit”, geschrieben von Robert von Weinmann. In dem enthüllungsreichen Buch geht es um die Opel-Raketenforschung aus den Jahren 1928/1929. Hier wurde im großen Umfang geforscht und später konnten Ergebnisse dieser Forschung in der Raumfahrt eingesetzt werden. Das Buch beschreibt auch die Lebensumstände der Menschen in den “Goldenen Zwanzigern” sowie in der Zeit der Weltwirtschaftskrise und spiegelt sehr anschaulich das Leben aus Sicht des Fritz von Opel zu dieser Zeit wider. Der Autor hat gründlich recherchiert und es als Roman verfasst und niedergeschrieben.

Im zweiten Part des Abends wird die erst 19 Jahre alte Autorin Cynthia Pfaffhausen aus Löhne aus ihrem Buch “In Geschichten leben” lesen. Es handelt sich hierbei um moderne Lyrik und Gedichte, die sich mit gesellschaftskritischen Themen befassen. Fragen zur Gestaltung der Gegenwart, etwas aus dem Leben zu machen werden ebenso angesprochen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Sinn des Lebens. Auch geht es um Beziehungsgeflechte und Neuanfang. Die tiefgründige Thematik regt den Zuhörer zum Nachdenken an. Cynthia Pfaffhausen hatte schon mehrere Auftritte mit Poetry Slam.

Beide Bücher sind im Hober-Verlag erschienen.

Bis zum 30.6.2019 können die Besucher der Galerie noch die aktuelle Gemälde- und Skulpturenausstellung von einigen Mitgliedern des Künstlerforums Herford bestaunen und z.T. erwerben. Es handelt sich um Gemälde von Katja Chaplin, Claudia Bach und Skulpturen von Karl Heinz Sänger. Über die Künstler gibt es noch weitere Informationen auf der Internetseite des Künstlerforums Herford.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.