Aus Marta21 wird Marta22

Pünktlich zum neuen Jahr startet das Marta Herford mit einer Neuerung im Veranstaltungsprogramm: Am Mittwoch, dem 01.01.20, verlängert das Museum seine Öffnungszeiten nicht wie gewohnt bis 21 Uhr, sondern bis 22 Uhr. Der Eintritt erfolgt ab 18 Uhr nach dem Prinzip „Pay what you want!“ (Zahl, was Du willst!). Die Besucher*innen können an dem Abend selbst entscheiden, wie viel sie für den Ausstellungseintritt bezahlen möchten. In Zukunft wird Marta22 das bisherige Format Marta21 ersetzen und an jedem 1. Mittwoch im Monat stattfinden. Im Rahmen der „Kunstmomente“ werden die Besucher*innen dabei auch weiterhin Gelegenheit haben, sich mit den Marta-Kunstsprecher*innen über Themen und Werke der aktuellen Ausstellungen auszutauschen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein besonderes Angebot an Speisen und Getränken in der kupferbar im Marta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.