Area34 öffnet

Jugendzentrum „Area34“ wieder im vollen Umfang geöffnet

 

Kirchlengern. Mit Beginn des ersten Lockdowns im März 2020 musste auch das Jugendzentrum „Area34“ schließen. Die Jugendarbeit fand seitdem nur eingeschränkt statt. Verschiedene Aktionen, wie ein Escape Room oder Online Challenges, wurden online angeboten bzw. durchgeführt. In den vergangen anderthalb Jahren gab es zwar eine kleine Phase, in der die Area wieder eingeschränkt geöffnet werden durfte, aber die wichtige Beziehungsarbeit litt unter den Beschränkungen.

 

Durch die 3G-Regel gehört das jetzt aber der Vergangenheit an. Seit Mitte August ist die Area wieder in vollem Umfang geöffnet und die Planungen für den Herbst laufen auf Hochtouren. Ganz weit oben auf der Liste stehen ein Besuch der „Superfly“ Halle in Bielefeld und eine Fortsetzung der eigenen Podcast Reihe „Everybody has a Story“.

 

Das Jugendzentrum „Area34“ in Kirchlengern hat montags, dienstags, donnerstags und freitags von 13 Uhr – 19 Uhr und mittwochs von 14 Uhr – 17 Uhr geöffnet.

Die MitarbeiterInnen der Area freuen sich auf eine bunte Vielfalt an Jugendlichen

(Foto von links nach rechts)

Gianluca Scagliarini, Fabia Struckmeier (Bundesfreiwilligendienstleistende), Erika Nauhart, Helge Eifert

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.