Aqua Fun Neubau – es geht voran

Kirchlengern. Die großen Berge aus Erde auf der Aqua-Fun-Baustelle sind beeindruckend, ebenso die Baugrube, die erahnen lässt, wie groß das neue Schwimmbad werden soll und welchen Umriss es ungefähr haben wird.

Seit Ende März wird das Grundwasser abgesenkt. „Damit wir trockene Verhältnisse im Bereich der Baustelle bekommen“, erklärt Peggy Freudenreich aus dem Fachbereich Planen und Bauen der Gemeinde Kirchlengern. Die Absenkung findet mit Hilfe sogenannter „Bodenlanzen“ statt. Dazu wurden 65 Lanzen etwa sieben Meter tief in das Erdreich gebohrt und oberhalb des Bodens mit einem Schlauchsystem verbunden. Von drei Pumpen wird das Wasser aus dem Boden gefördert. Über einen Sandfang wird das Grundwasser dann kontrolliert in den Bachlauf geleitet. Das System wird laufend kontrolliert. Es werden sowohl die Gesamtmenge (bisher etwa 2.000 Kubikmeter) als auch die einzelnen Tiefenkontrollen abgelesen und sorgen so für die Sicherheit auf der Baustelle. Grund für die Absenkung ist die Verbesserung des Baugrundes. Trotz des guten, trockenen Wetters ist der Boden nämlich an vielen Stellen feucht bis nass, sodass sich in den Baugruben immer noch Wasser sammelt.

Der Aushub ist nun weit vorangeschritten. Eine textile Trennlage ist verlegt und die Baugrube wird als Unterbau mit Schotter aufgefüllt. Die Drainageleitungen werden derzeit verlegt. Ab der nächsten Woche soll nun das Einbringen der Rüttelstopfsäulen erfolgen. Das ist eine Art der Bodenverbesserung, in der Löcher gebohrt und während des Vorgangs gleichzeitig mit Schotter verfüllt werden. Die Vorarbeiten beginnen ab Montag.

Natürlich ist auch auf der Baustelle am Aqua Fun das Corona-Virus das Top-Thema. „Derzeit sind nur noch wenige Personen vor Ort – man kann sich also gut aus dem Weg gehen‘“, sagt die Bau-Fachfrau. Dass das auf jeden Fall funktioniert, sieht man während der Arbeiten auf der Baustelle: Immer dann, wenn Arbeiter sich über den Weg laufen, wird respektvoll Abstand gehalten.

Aktuelle Infos zum Bauvorhaben und –fortschritt finden Sie auch auf der Homepage www.aquafun-kirchlengern.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.