Alter Wein in neuen Schläuchen – “Die neue Rechte?”

Im Rahmen der Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2020 lädt die DGB-Jugend OWL herzlich zum Vortrag “Neue Rechte ?” – Alter Wein in neuen Schläuchen ein.

In den Medien wird oftmals das Bild von jungen Aktivist*innen einer ganz anderen „Neuen Rechten“ vermittelt. Die Aktivist*innen der selbsternannten „Identitären Bewegung“ erscheinen intelligent, nicht rassistisch und dynamisch. Weder ihre Herkunft aus den traditionellen Organisationen der extremen Rechten und des Neonazismus, noch die Folgen ihrer ausgrenzenden Ideologie werden dabei beleuchtet oder sichtbar. Der Vortrag wird die lokalen Strukturen dieser angeblichen „Neuen Rechten“ beleuchten: Der Identitären Bewegung, der Burschenschaft Normannia Nibelungen und der verbotenen Heimattreuen deutschen Jugend. Darüber hinaus wird den Verbindungen zur AfD, der Jungen Alternative, zum Alternativen Kulturkongress und zu weiteren Akteuren nachgegangen, sowie die Reichweite und deren tatsächliche Bedeutung eingeschätzt.

Datum: 05.03.2020 um 19:00 Uhr
Ort: Bürgerwache (Rolandstraße 16, 33615 Bielefeld)
Redner: Jan Raabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.