Zigarettenautomaten gesprengt – Bargeld und Tabakwaren entwendet

Herford – Bislang unbekannte Täter öffneten in den frühen
Morgenstunden (Samstag, 04.01.2020, 01:55 Uhr) gewaltsam einen
Zigarettenautomaten im Bereich Elverdisser Straße / Turmstraße in Herford, indem
sie diesen aufsprengten. Es wurden Tabakwaren und Bargeld entwendet. Die
Schadenshöhe kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden. Um 07:45 Uhr wurden
Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streifentätigkeit auf einen Zigarettenautomaten an
der Liebigstraße in Herford aufmerksam, der erhebliche Beschädigungen aufwies.
Diese lassen auf ein gleichgelagertes Delikt schließen. Es ist davon auszugehen,
dass sich diese Tat ebenfalls in der Nacht von Freitag (03.01.2020) auf Samstag
(04.01.2020) ereignete. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge in der Näher der beide Tatorte
nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05221 / 888-0 entgegen. (Text und Bild Polizei)


Verdacht des Raubes – Täter greift in Kasse

Hiddenhausen – Am 3. Januar gegen 01:55 Uhr, erwarben zunächst zwei
Männer alkoholische Getränke in einer Tankstelle an der Bünder Straße in
Lippinghausen. Ein etwa 50-60 Jahre alter Haupttäter gab dann die leeren
Flaschen der Getränke bei der Angestellten im Kassenbereich zurück. Während
dieses Vorganges griff der Mann mit einer Cappy in die Kasse. Die 55-jährige
Bedienstete wehrte diese Tathandlung ab und vertrieb die Täter mit einem
Abwehrspray aus dem Gebäude. Zuvor bewarfen die beiden Männer die Angestellte
noch mit Gegenständen aus dem Verkaufsraum, bevor sie über das gut beleuchtete
Tankstellengelände in der Dunkelheit entkommen konnten. Der zweite Täter wird
eher junger, um die 20 Jahre alt beschrieben. Die Polizei bittet in diesem Fall
die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Angaben zu den Personen oder Tathandlungen
geben. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der
Telefonnummer 05221-8880 erbeten. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. (Text: Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.