Unser Kofi

Unser Kofi – Eine Erfolgsgeschichte: Flüchtling in Deutschland – Vorzeigelehrling in Ghana

Familie Kelly wird am 7. November um 19 Uhr im Städtischen Museum Daniel-Pöppelmann-Haus über das Schicksal von Kofi Dorkyi, der als 18jähriger Flüchtling nach Herford kam, berichten. Inzwischen ist er in sein Heimatland Ghana, das als „sicheres Herkunftsland“ gilt, zurückgekehrt. Mit Hilfe von Opportunity International und Freunden aus Herford macht er dort eine Ausbildung als Metallbauer. Chrissie und Svenja Kelly werden darstellen, wie das möglich wurde, und Kofis Leben in Kumasi, Ghana beschreiben. Die Besucher erwartet ein Abend mit vielen interessanten Bildern, persönlichen Geschichten und ein Videogespräch mit Kofi. Anstatt eines Eintritts werden Spenden für erbeten, so dass Kofi Dorkyi nach Abschluss seiner Lehre ein kleines Startkapital für eine eigene Werkstatt erhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.