Der geheime Tod der Demokratie

Der geheime Tod der Demokratie – Lobbyzugang durch die Hintertür

Welche Lobbyakteure haben einen Hausausweis für den Bundestag – und damit auch einen ungehinderten Zugang zu den Büros unserer Abgeordneten? Eine abgeordnetenwatch.de-Klage brachte vor einiger Zeit die Namen von hunderten Unternehmen, Kanzleien und Verbänden ans Licht, darunter Rüstungskonzerne wie Krauss-Maffei Wegmann oder das Ölunternehmen ExxonMobil. Nun hat ein Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum die Daten ausgewertet und kommt zu einem eindeutigen Befund: Im Parlament herrscht “ein großes Übergewicht wirtschaftlicher Interessen“. Begünstigt wurde dies lange Zeit auch durch eine wenig bekannte „Hintertür“: Die Lobbyakteure konnten über die Fraktionen an einen der begehrten Hausausweise gelangen – eine Unterschrift genügte.

Lobbyregister jetzt! Hier Petition gegen geheimen Lobbyismus unterschreiben (270.000 Menschen haben bereits mitgemacht).

 

Geschätzte Leser, machen Sie mit in den Sozialen Medien und kopieren sie diesen Link:

https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag/petitionen/

Zeichnung: Herford-aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.