Leichtkraftrad fährt auf – 16-Jähriger schwer verletzt

Tageswohnungseinbruch – Rückwärtiges Fenster aufgehebelt

Herford (ots) – (um) Gestern tagsüber hebelten bisher unbekannte
Täter ein Fenster an der rückwärtigen Seite des Hauses zum Wohnzimmer
auf. Im Inneren des Gebäudes durchsuchten die Einbrecher sämtliche
Räume und die darin befindlichen Schränke sowie Schubladen. Die
Besitzer des Hauses an der Straße Funkekamp stellten die Tat gegen
18:00 Uhr fest, nachdem sie heimkehrten. Der Schaden beträgt mehrere
hundert Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford
unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten. (Text: Polizei)


Leichtkraftrad fährt auf – 16-Jähriger schwer verletzt

Am Montagnachmittag (17. Dezember) gegen 14:30 Uhr fuhr ein
16-Jähriger aus Löhne mit einem Leichtkraftrad Kreidler auf der
Brunnenstraße von der Königstraße in Richtung Steinsieker Weg. Auf
Höhe der Hausnummer 48 bremste ein vor ihm fahrender VW-Golf, der von
einer 18-jährigen Herforderin gefahren wurde. Dieses übersah der
Jugendliche und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß verletzte er sich
schwer und musste in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung
gebracht werden. Das Zweirad war nicht mehr fahrbereit und musste
abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden. Die Brunnenstraße
musste für die Dauer der medizinischen Versorgung komplett gesperrt
werden. (Text und Bild: Polizei)


Zusammenstoß im Begegnungsverkehr – Lkw-Fahrer flüchtet

Löhne – Auf der Straße Unterer Hellweg ist es am
Montagmorgen (17.Dezember) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und
einem Pkw gekommen, wobei der Fahrer des Sattelzuges von der
Unfallstelle flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen
06:15 Uhr fuhr eine 52-Jährige aus Löhne mit einem grauen BMW
3er-Touring aus Richtung Helmsberg in Richtung Scheidkamp. Als ihr
auf der schmalen Straße ein Sattelzug mit Plane entgegenkam, fuhr sie
an den rechten Straßenrand, um das größere Fahrzeug passieren zu
lassen. Beim Vorbeifahren touchierte der hintere Teil des
Sattelaufliegers die vordere linke Seite des Pkw. Der Fahrer des Lkw
schaltete das Fahrzeuglicht aus, sodass auch das Kennzeichen nicht
ablesbar war, und entfernte sich unerlaubt in Richtung der Straße
Großer Kamp. Der Schaden am BMW wird mit circa 6.000 Euro angegeben.
Hinweise zu dem Unfall und dem flüchtigen Fahrer oder Lkw nimmt das
Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.