Drei Stunden Humor–Power Nonstop

Er ist ein Volkskünstler und im besten Sinne des Wortes Possenreißer.
Das gut geölte Mundwerk aus dem Norden ist eine gigantische Humormaschine und gilt als der Vater aller Stand Up Comedians im Lande:
Fips Asmussen kommt am Samstag, 30. März ins Universum Bünde. Dort feuert er ab 20 Uhr ein Drei-Stunden-Nonstop-Humor-Feuerwerk ab, das ihm so schnell keiner nachmacht.
Seit mehr als 30 Jahren reiht Asmussen im gesamten Bundesgebiet Veranstaltung an Veranstaltung. Er gastiert regelmäßig in allen bekannten Kabaretts und ist ständiger Gast in Rundfunk– und TV Kanälen.
Wenn er seine messerscharfen, bis ins Kleinste ausgefeilten Pointen aus der Hüfte abfeuert, bleibt kein Auge trocken. Asmussen langt zu, ohne zuzuschlagen. Er trifft, ohne zu verletzen, stellt kein Bein, beißt nicht, sondern neckt. Er macht sich nicht über Einzelne lustig, sondern spricht alle an. „Auf das Timing kommt es an“, weiß der diplomierte Werbefachmann. „Stell dir vor, man steht vor Hunderten von Zuschauern auf einer Bühne, erzählt einen Witz und keiner lacht. Der Albtraum für jeden Komiker .“ Deshalb ist er nicht nur auf der Bühne ein Profi, sondern auch bei der Vorbereitung seiner Soloabende. Akribisch feilt er an seinen Pointen, ohne dabei die unerlässliche Spontanität aus den Augen zu verlieren.
Politisch, satirisch, witzig: Wer Asmussen in seiner Dreistundenshow erlebt hat, muss beeindruckt sein.
Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.widuticket.de und telefonisch unter (05223) 17 88 88.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.