Auf und davon…

Verkehrsunfallflucht durch LKW Fahrertür beim Öffnen erwischt und weiter gefahren

Am Montag (4.Februar), um 11:20 Uhr, fuhr ein weißer LKW einem an der Bünder Straße parkenden Seat Ibiza die Fahrertür ab. Der 33-jährige Fahrer parkte seinen Wagen in einer Bucht. Er wartete mit dem Aussteigen, bis das große Fahrzeug der Marke MAN an seinem PKW vorbei gefahren war. Der Herforder bemerkte jedoch nicht, dass der LKW noch einen Anhänger hinter sich mitführte. In dem Moment, als er seine Fahrertür öffnete, kam es zum Zusammenstoß. Die Fahrertür erlitt eine erhebliche Beschädigung in Höhe von mindestens 1.000.- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadenregulierung eingeleitet zu haben. Am Unfallort erfolgte eine umfangreiche Spurensicherung der Lackpartikel, die an der verunfallten Türe vorhanden waren. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall bzw. zu dem flüchtigen LKW machen können. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.


Einbruchdiebstahl in Bahnhofskiosk – Sämtliche Zigaretten gestohlen

Bünde – In der Nacht von Montag (4.Februar) auf Dienstag
brachen unbekannte Täter in den Kiosk am Bahnhof Bünde ein und
stahlen das gesamte Sortiment an Zigaretten. Die Täter hebelten eine
Außentür des verschlossenen Hauptbahnhofs auf. Anschließend brachen
sie auf die gleiche Weise in den ebenfalls verschlossenen Kiosk ein.
Im Verkaufsraum räumten sie gesamte Auslage sämtlicher
Zigarettenmarken aus. Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht
genau beziffern, dürfte sich aber im vierstelligen Bereich bewegen.
Die Polizei prüft die Auswertung vorhandener Videoaufzeichnungen. Die
Direktion Kriminalität bittet um Hinweise unter der Telefonnummer
05221 888-0. (Text: Polizei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.