Herford-aktuell jetzt auch als App

Passend zum Hoeker-Fest schaltet Herford-aktuell.de seine Seiten komplett um. Herford-aktuell ist jetzt auch eine App. und kann auf Apple und Android  als Startbildicon geladen werden. Noch laufen die letzten Tests, Inhalte werden umgeschrieben.

Und die Herford-aktuell.app ist schon freigeschaltet.

Vorbilder waren die überregionalen Apps von Spiegel und Focus. Das versprechen an unsere Leser, “Wir bleiben kostenlos” und finanzieren uns ausschließlich als nonprofit Organisation aus Mitgliedsbeiträgen. Wenn Sie möchten, dass lokale Berichterstattung unabhängig und frei arbeiten kann, würden wir uns freuen Sie als Mitglied zu begrüßen.

Die neue Adresse: Herford-aktuell.app

Falls Sie die neue App als Icon auf Ihren Startbild haben möchten, müssen Sie nicht über den Apple Store und auch nicht über einen Google Store gehen.

Es reicht aus, wenn sie bei Apple z.B. das Startbild der Herford-akteull.app auf den Desktop speichern.

Das geht ganz einfach. Unten auf Ihrem Bildschirm gibt es den Befehl dazu auf Ihrem Handy oder Tablet.

Webseiten, die Ihr regelmäßig besucht, sind über eine Verknüpfung auf dem Startbildschirm am schnellsten erreichbar. Besonders clevere Optionen für Euer Smartphone oder Tablet bietet dabei Googles Chrome-Browser. Aber egal, ob unter Android, iOS, Windows 8 oder Phone – Schnellstart-Verknüpfungen könnt Ihr auf jedem System einrichten.

Einrichtung auf iPhone, iPad oder iPod Touch

Unter Apples iOS ist der Safari-Browser die erste Wahl bei der Einrichtung von Webseiten auf dem Startbildschirm. Anderen Web-Browsern untersagt Apple nämlich diesen Dienst. Startet also zunächst den Safari-Browser und ruft die Webseite auf Herford-aktuell.app, wenn ihr sie auf den Startbildschirm platzieren möchtet.

Tippt dann auf das “Teilen”-Feld (das Quadrat mit dem nach oben zeigenden Pfeil) und anschließend , in der zweiten Zeile einwenig schieben, auf “Zum Home-Bildschirm” und bestätigen.

Danach erscheint das Icon von Herford-aktuell.app (Ha)auf eurem Desktop.

Webseiten auf dem Android-Startbildschirm

Öffnet unter Android den Chrome-Browser und darin die Webseite, Herford-aktuell.app . Tippt auf das Menü-Symbol, anschließend auf “Zum Startbildschirm hinzufügen” und nach der Eingabe einer Bezeichnung auf “Hinzufügen”. Androids Chrome behandelt die Verknüpfung als so genannte Web App, mit eigenem Eintrag in der Übersicht laufender Programme. Ihr könnt das Symbol wie jedes andere auf dem Homescreen verschieben.

Mit Firefox lässt sich ähnlich schnell eine Verknüpfung erstellen. Startet Firefox, öffnet das Drei-Punkte-Menü, tippt auf “Seite” und dann auf “Zu Startbildschirm hinzufügen”.

Danach funktioniert die Seite wie eine vollständige APP.

Das Besondere daran, die Seite ist umfänglich responsive (passt sich allen vorhandenen Abspiel-Geräten Bildschirmgrößen individuell an). Ist verschlüsselt und wird lokal täglich mehrmals aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.