18. Weltkindertag im Quartier Radewig

18. Weltkindertag im Quartier Radewig – Rallye, Bühnenprogramm, Kinderflohmarkt. 

Rallye, Bühnenprogramm, Kinderflohmarkt

 Herford. Wenn Hüpfburg-Landschaften und Feuerwehrleute Kinder einladen, wenn auf der Bühne gesungen und getanzt wird und viele Aktionen zum Mitmachen, Austoben und Basteln einladen, dann ist Weltkindertag in Herford.

Im Quartier Radewig wird er am Samstag, 15. September, zum 18. Mal gefeiert. Aus Rücksicht auf ein gemütliches Familienfrühstück, besonders für die Akteure, die aufwendig aufbauen müssen, beginnt das Fest erstmalig um 11 Uhr. Bis 16 Uhr wird der Gänsemarkt und die Straßen drumherum zum größten Spielplatz der Region.

„Die Entdeckungsreise durch die vielen ehrenamtlichen Angebote liegen dem Stadtmarketing am Herzen. Ein Erlebnistag in der City fördert das kindliche Interesse an der Heimat und bietet den Akteuren eine kreative Plattform für weitere Kooperationen – über den Tag hinaus. Zudem ist Quartier Radewig ein familienfreundliches Stadtviertel“, stellt der Geschäftsführer Frank Hölscher fest.

Mehr als 50 Herforder Gruppen, Vereine, Schulen und Kindergärten sind beteiligt. Sie zeigen die vielen Möglichkeiten und Angebote, die Kinder in Herford nutzen können.
Hauptsponsoren sind die AOK Nord-West und die Sparkasse Herford. Die Bedeutung dieser Veranstaltung spiegelt sich auch durch die Unterstützung verschiedener, auch kleiner Herforder Unternehmen (AKD Bau, Heinz Eickmeyer GmbH, Stadtverkehrsgesellschaft, Marktkauf Herford, Springolino und Weinrich Schokolade) wider.

Auf der Bühne werden von 11 bis 16 Uhr Herforder Kindergruppen all ihren Mut zusammen nehmen und vor großem Publikum singen und tanzen. Das DRK Herford führt praktische Erste-Hilfe vor. Eine Premiere gibt es auch: Ein Moderatorenteam, bestehend aus Dorina Henkenjohann (15 Jahre) und Jan-Hendrik Hüffmann (17 Jahre) wird die Besucher durch das Bühnenprogramm führen.

Eine Teddy Toys-Bimmelbahn befördert die jungen und alten Besucher zwischen Gänsemarkt und Altem Markt (Teddy Toys). Die Haltestellen sind auf den Plätzen ausgewiesen.

Besondere Aktionen:
– Kinderflohmarkt auf der Steinstraße von 9 bis 16 Uhr, keine Standgebühren, keine Anmeldung. Tische sind mitzubringen.
– Die Jungen Briefmarken Freunde und die Deutsche Post stellen den neuen Sonderstempel des Weltkindertages 2018 mit einem Snoopy-Motiv vor. Außerdem wird die Bonner Grafikerin der Peanuts-Briefmarke, Jennifer Dengler, am Stand zu Gast sein und Briefe signieren.
– Die Sparkasse Herford bespielt mit Spiel-und–Spaß Aktionen und einer Riesen-Rutsche den Fürstenauplatz.
– Die AOK NordWest veranstaltet einen Luftballonwettbewerb und verteilt Obst-Tüten auf dem Janup.
– Ebenfalls dort präsentiert das H2O die Riesen-Hüpfburg „Wildwasserrutsche Deluxe“.
– Die Städtische Musikschule gestaltet das Eröffnungsprogramm: „Billas honigsüße Klänge“ mit dem Kinderchor der musikalischen Früherziehung auf der WKT-Bühne
– Die Klinik-Clowns feiern ihren bundesweiten Aktionstag unter dem Motto „Lachen verbindet!“ auch in Herford und laden Kinder zu Clownsanimationen ein.
– Und um 16:15 Uhr im Capitol-Kino: „Pettersson und Findus – Findus zieht um“, geeignet für Kinder jeden Alters, Eintritt drei Euro

Die Gemeinde Herford-Mitte stellt in der Jakobi-Kirche ihre barrierefreie Toilette zur Verfügung.

Besondere Dank gilt „Expert Döring“ dafür, dass sie den Akteuren ihre Parkflächen vor dem Geschäft zur Verfügung stellen. Ersatz-Parkplätze für die Kunden gibt es auf dem asphaltierten Bereich des Janups an der Löhrstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.