TICAA

Ticaa Kindermöbel TICAA Kindermöbel
MVH GmbH & Co. KG

August-Thysssen-Straßen 8-10
32278 Kirchlengern

Fax 05223-6533510
Tel 05223-653350



barriearefrei

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10.00 - 16.30 Uhr

Firmenwebseite: www.massivmoebel24.com

E-Mail Adresse: info@massivmoebel24.com


Information:

Die Möbel der Marke “TICAA” kommen vielen Familien sicherlich bekannt vor, denn unzählige Prospekte der großen Möbelhauser zeigen die Kindermöbel von Ticaa in ihrem Sortiment. Das die MVH-Handelsagentur ihren Sitz in Kirchlengern hat, und Ideengeber dieser Möbelserie ist, wissen wahrscheinlich die Wenigsten.

TICAA hat sich auf die Konzeption und den Verkauf von Kindermöbel spezialisiert und führt ein weitreichendes Sortiment von Kleiderschränken bis hin zu Hochbetten.

Kindermöbel unter dem Markennamen “TICAA” haben einen hohen Wiedererkennungswert.

Dabei kann der Käufer besondere Qualität in der Verarbeitung der Kindermöbel erwarten und auch sehen.

Als gelernter Polsterer, kam der Inhaber Muslahadin Vardar schon in seinen Berufsanfängen mit Massivholz- und auch mit Kindermöbel in Berührung. Schnell entwickelte sich daraus eine tiefe Begeisterung – sowohl für das Material, als auch ganz speziell für kindergerechte Möbel. So begann Muslahadin Vardar zunächst in einer Garage Kindermöbel als Hobby und für den Eigenbedarf zu bauen. Ab 1996 verfolgte er dann bereits ein eigenes Konzept für seine Kindermöbel.

Etagenbetten und Betten aus Kiefernholz, die den Kindern eine Erlebniswelt bieten, fertigte er mit großer Freude. Ticaa schafft Möbel, die den Kindern Sicherheit, Freude und Spaß bieten.Sichtbar wird dies zum Beispiel in abgerundeten Kanten und einfachen Einstiegen. So legt Muslahadin Vardar  auch großen Wert darauf, neue Produktentwicklungen ausgiebig zu testen, in dem er diese Kindern zur Verfügung stellt, und beobachtet, welche Konstruktionen von Vorteil sind und wo es Verbesserungsbedarf gibt.”Wir fragen uns immer: Wie würde das einem Kind gefallen?“, sagt Muslahadin Vardar. Besonders stolz ist der Inhaber auf die Entwicklung von Haltegriffen an den Rutschen der Hochbetten: „Wir konnten beobachten, dass Kinder oft die Rutsche hinaufklettern, anstatt die Leiter zu benutzen.
Da haben wir einfach für die erhöhte Sicherheit, Haltegriffe geschaffen. Das erleichtert das Raufkrabbeln erheblich und macht den Kindern riesigen Spaß.” Auf der Suche nach einem passendem Markennamen, der zu dem Konzept der Möbel passt, bat der Vater damals seine 8-jährige Tochter um Rat. Die Tochter hatte ihr eigenes Hochbett “TICAA” genannt und so war der Name schnell gefunden.Heute sind bei Ticaa mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt. Der Shop greift auf 7000 qm Lagerfläche zurück. Die Kindermöbel werden nach wie vor nach dem speziellem Ticaa-Konzept produziert. Vor kurzem ist das Unternehmen nach Kirchlengern umgezogen und eine 1000qm große Ausstellungsfläche kommt noch dazu. 
Generell ist die Ware immer nach 3 Tagen beim Kunden, 90 % der Ware, die auch Online zu kaufen ist, befindet sich am Lager.  Die meisten Kindermöbel von Ticaa sind heute immer noch aus Massivholz. Das ist besonders Nachhaltig und darauf legt Muslahadin Vardar viel Wert – übrigens kostet ein Kinderetagenbett von Ticaa mit Vorhang nur zwischen 129,- und 249,- Euro.Und das bei einer Top-Qualität.Dazu kann der Kunde dann noch in einem gehobenen Segment ein entsprechendes Programm wählen. Wer Lust hat, sollte den Onlineshop besuchen und sich die Ausstellung vor Ort anschauen.

Das Leistungsspektrum von TICAA umfasst:

  • Kinder Etagenbetten
  • Spiel- und Erlebniswelten für Kinder
  • Jugendzimmer
  • Kinderzimmer
  • Babyzimmer
  • Begehbare Kleiderschränke für Kinderzimmer
  • Massivholz Kindermöbel
  • Kindermöbel mit Babywickelauflage
  • Kinder Wickelkommode
  • Kindermöbel die mitwachsen
  • Babystühle
  • Regale