„Pink in the Rink“

„Pink in the Rink“

Herforder Ice Dragons und Klinikum zusammen für einen guten Zweck

Herford. Der Oktober ist pink. Die rosa Schleife „Pink Ribbon“ steht weltweit als unverkennbares Symbol im Bewusstsein gegen Brustkrebs. Auch in Herford hat die Farbe Pink Einzug gehalten, im Klinikum Herford und beim Herforder EV.

Im Eishockey ist es nämlich Tradition, sich im Oktober für die Brustkrebsforschung einzusetzen und der Herforder EV wird sich in diesem Jahr daran beteiligen! Das Heimspiel gegen den Neusser EV am 26. Oktober um 20.30 Uhr in der Herforder Eishalle steht unter dem Motto „Pink in the Rink“. Daher werden die Zuschauer die Ice Dragons in auch pinkfarbenen Jerseys zu Gesicht bekommen.
Partner der Ice Dragons ist an diesem Abend das Klinikum Herford, denn nur einen Tag später, am 27. Oktober, findet in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr im Klinikum ein Infotag rund um das Thema Brustkrebs statt. Auch hierbei sind die Spieler der Ice Dragons engagiert und mit dabei.

Die „Pink in the Rink“ Jerseys werden im Nachgang an das Spiel versteigert. Der Erlös ist für die Brustkrebsforschung des Brustzentrums im Klinikum Herford bestimmt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.