Offenes Yogaangebot im Marta-Dom

Mit Eva Biller vom Yogahaus Herford

Am Sonntag, dem 01. Juli, um 13 Uhr lädt Marta Herford in Kooperation mit der Yogalehrerin Eva Biller aus Herford zu einer offenen Yogastunde direkt in der begehbaren Skulptur „Everywhere“ des chinesischen Künstlers Song Dong ein. Das Yogaangebot richtet sich an alle Besucher*innen, die die Möglichkeit wahrnehmen wollen in einer ganz besonderen Atmosphäre Hatha Yoga zu praktizieren. Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt wird. Auf dem Programm stehen zwei Einheiten, die jeweils zur vollen Stunde beginnen. Es ist möglich auch zwischendurch ein- oder auszusteigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Ein frühes Erscheinen wird empfohlen. Kosten betragen den Museumseintritt; bitte eine eigene Yogamatte mitbringen.
Die begehbare Skulptur „Everywhere“ des chinesischen Künstlers Song Dong besteht aus hunderten von alten Fenstern, Türen, Spiegeln und Lampen, die im Inneren einen Raum von endloser Weite suggerieren. Die verbauten Materialien hat der Künstler über mehrere Jahre auf Abrissbaustellen in Peking gesammelt. Sie sind Relikte einer vergangenen Zeit, die Song Dong vor dem radikalen städtebaulichen Wandel und dem unaufhaltsamen Wachstum der Weltmetropole retten konnte. Die Installation bietet unterschiedlichen Besucher*innen und Gruppen die Möglichkeit, diese für ihre Bedürfnisse zu nutzen – ob als inspirierender Ort für Besprechungen, philosophische Diskussionsrunden oder zur Suche der eigenen Mitte durch Meditation oder Yoga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.