Die Schoff – im Universum

Sie nehmen seit 25 Jahren verwaltungsdeutsche Ruhe und Gelassenheit auf die Schippe: Baumann und Clausen. Dieses Jubliäum muss gefeiert werden.
Am Donnerstag, 13. September zeigen Hans-Werner Baumann und Alfred Clausen mit ihrem neuesten Programm „Die Schoff“ im Stadtgarten Bünde ab 19:30 Uhr, dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. So wie einst
Dick & Doof, Charlie & Chaplin oder Ernie & Bert.

Oberamtsrat Clausen (Frank Bremser) sagt dazu auf der offiziellen Pressekonferenz im Haus des Schlafes in Berlin: „Es ist die erste Schoff der Welt mit Doppel–f: fiel Freude.“ „Deutschlands beliebteste
Bürokraten zeigen an diesem Abend, dass sie echte Ententrainer sind“, so Clausen. „Vielleicht bringen wir sogar Ella mit, wenn das mit der Bühnenbreite hinkommt“, freut sich auch Baumann (Jens Lehrich) vom
Passamt auf das gigantische Jubiläumsprogramm. Eine neue Live–Show, die nur ein Motto kennt: Lachen bis zum Schluss.

Die Radioserie „Baumann & Clausen“ hören täglich etwa 18 Millionen Hörern auf 14 Stationen. Aus der Rundfunk-Serie ist längst ein Bühnenerfolg geworden. Mit 150.000 Zuschauern jährlich. Der ehemalige
Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, Torsten Albig, dazu: „Es ist das Verdienst von „Baumann & Clausen“, dass wir heute bürgerfreundlichere Behörden haben, denn sie haben uns den Spiegel vorgehalten.” Die Einladung der beiden steht: Dieser Fünfundzwanzigste wird unvergesslich.

Darauf ein doppeltes Jubiläumskäffchen? Bingo.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter
www.widuticket.de und telefonisch unter (05223) 17 88 88.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.